Zahl des Monats: 40

APC Powerblog - Erneuerbare Energien

Die Treibhausgasmission bis 2050 um ca. 90% senken, die erneuerbaren Energien bis auf 60% ausbauen, das Eigenheim energieeffizienter gestalten und noch vieles mehr, das sind nur drei Ziele der Energieforschungspolitik in Deutschland.

Vor genau 40 Jahren hat das Energieforschungsprogramm der Bundesregierung seinen Start gehabt. Die Forschungsprogramme sollen dazu beitragen, dass langfristige Lösungen, für eine nachhaltige Energieversorgung in der Bundesrepublik Deutschland, entwickelt werden.

Kernpunkt der Forschungsvorhaben ist die Erforschung an nichtnuklearen, innovativen und erneuerbaren Energietechnologien. Dabei kann es sich um kleine, aber auch um große Projekte handeln, die chronologisch angegangen werden. 1977 wurde das 1. Forschungsprogramm „Energieforschung und Energietechnologien“ durch das Bundesministerium für Forschung und Technologie ins Leben gerufen. Sonnenenergie, Windenergie, Geothermie und Meeresenergie waren damals nur Nebenaspekte und wurden als die „neuen Energiequellen“ bezeichnet. Das mittlerweile 6. Forschungsprogramm „Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung“ wurde nach dem Reaktor-Unglück in Fukushima veröffentlicht und neigt sich gegenwärtig dem Ende zu, sodass sich zurzeit das 7. in Vorbereitung befindet.

Quellen:
http://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Energie/Energieforschung/40-jahre-energieforschungsprogramm.htmlhttp://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Energie/Energieforschung/energieforschung-6-energieforschungsprogramm.html
http://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Energie/Energieforschung/40-jahre-energieforschungsprogramm.htmlhttp://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Energie/Energieforschung/energieforschung-6-energieforschungsprogramm.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>