Zahl des Monats: 1.400.000

APC Powerblog - Zahl des Monats

Mit knapp 650.000 Straßenkilometern platziert sich Deutschland auf Platz 12 der Weltrangliste. Das junge Startup-Unternehmen Solmove sieht darin ein Potential von 1.400.000 qm Fläche, die doppelt genutzt werden kann. Die Rede ist von einem Solarteppich aus 8×8 Zentimeter großen Solarmodulen, die sogar das Gewicht von Lastkraftwagen stemmen können. Zur Auslegung der Solarteppiche sollen Flächen genutzt werden, die ohnehin schon vorhanden sind. Hierunter zählen Parkplätze, Fahrrad- und Fußgängerwege, sowie wenig befahrene Straßen in Kommunen und sogar Gleisanlagen.

Ein Quadratmeter dieser bruchsicheren Fliesen aus Spezialglas erzeugt etwa 100 Watt elektrische Leistung, was im Jahr 100 kWh ausmacht. Somit wären 30 Quadratmeter ausreichend, um einen Haushalt ein Jahr lang mit Strom zu versorgen, oder um 11.000 Kilometer mit einem Elektroauto zurückzulegen. Alleine der 70-Meter Solar-Fahrradweg in der Nähe von Amsterdam erzeugte ein halbes Jahr nach seiner Eröffnung im November letzten Jahres 3.000 kWh. Damit könnte ein Electroscooter zweimal um die Erde fahren. Frankreich setzt sich sogar das Ziel bis 2021 ganze 1.000 Kilometer Straße umzubauen. Der errechnete Stromertrag könnte bis zu 5 Millionen Menschen mit Strom versorgen, was etwa 8 Prozent der Bevölkerung ausmacht.

 

Quellen:

http://www.dw.com/de/solarstra%C3%9Fen-noch-ein-teures-pflaster/a-19048899
http://energieinitiative.org/deutsches-startup-solmove-plant-solarstrasse/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>